Hervorragend
Ab 99€ versandkostenfrei innerhalb Deutschland & Österreich

T+A
S 10 silber/blau

Der T+A S10 ist ein Stereo Endverstärker, der eine geniale Kombination aus klassischer 'State Of The Art' Röhrentechnologie, modernster Transistortechnik und innovativer Schaltungstopologie ist.
13.150,00 € / Stück

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

0% Finanzierung in 24 Monatsraten zu je 547,92 € verfügbar
Lieferart: Premiuminstallation

Lieferzeit ca. 5 Tage

Selbstabholung momentan leider nicht möglich.
Schon ab 222,24 € mtl. finanzieren
Laufzeit 72 Monate; Kaufpreis entspricht dem Nettodarlehensbetrag;
Gebundener Sollzinssatz (jährl.) 6,69 %;
effekt. Jahreszins 6,9 %.
Diese Angaben stellen zugleich das repräsentative Beispiel i. S. d. § 6a PangV Abs. 4 dar.
Vermittlung erfolgt ausschließlich für den Kreditgeber Commerz Finanz GmbH, Schwanthalenstr. 31, 80336 München.
weitere Details
andere Laufzeiten möglich

Variante:

T+A S10 Produktbeschreibung des Herstellers Die V-Serie hat zwei Flaggschiffe erhalten:... mehr
Produktinformationen

Artikelnummer: 261066

T+A S10

Produktbeschreibung des Herstellers

Die V-Serie hat zwei Flaggschiffe erhalten: die Monoendstufe M 10 und die Stereoendstufe S 10. Diese sensationellen Verstärker sind im Prinzip baugleich und eine geniale Kombination aus klassischer 'State Of The Art' Röhrentechnologie, modernster Transistortechnik und innovativer Schaltungstopologie. Wir haben bewusst die Vorstufe mit Röhren ausgestattet, um deren audiophile Eigenschaften in die klangbestimmende Sektion einfließen zu lassen. Je höher die Leistung einer Endstufe wird, desto schwieriger ist es, diese mit reinen Röhrenkonzepten zu erzielen. Sehr hohe Leistungen sind in der Realität nicht sicher erreichbar. Deshalb bietet es sich an, mit einem durchdachten Konzept die reine Leistungsverstärkung modernen Transistorschaltungen zu übertragen und diese perfekt auf das Gesamtsystem abzustimmen. Unser völlig neu entwickeltes Schaltungskonzept ist so unglaublich gut, dass auf eine Über-Alles-Gegenkopplung verzichtet werden kann. Wir haben die Vorteile der Röhren- und der Transistortechnik optimal genutzt und die Nachteile vermieden!

Unser Ziel war es nicht, noch zwei weitere 'Riesenendstufen' zu bauen, die möglichst viel Leistung abgeben können, sondern unsere Endstufen sollen audiophilen Musikliebhabern die Möglichkeit geben, je nach persönlichem Geschmack, verwendeten Lautsprechern und Leistungsbedarf zwischen verschiedenen Betriebsarten zu wählen.Das heißt, die M 10 und die S 10 können natürlich im High Power-Mode riesige Leistungen für große Lautsprecher und extreme Pegel zur Verfügung stellen und klingen dabei immer überragend gut. Benötigt man jedoch diese hohen Pegel gar nicht, sondern will bis zu hoher Lautstärke normal hören, dann bieten unsere Endstufen den High Current-Mode, bei dem der Ruhestrom verdoppelt wird und bis zu 60 Watt bei der M 10, bzw. 35 Watt bei der S 10, im reinen Class A-Betrieb zur Verfügung stehen.

Mit der M 10 ist es sogar möglich, echtes Bi-Amping zu betreiben, da die M 10 über zwei identische Leistungsverstärker verfügt, die auf eigene Lautsprecherklemmen arbeiten können. Damit hat man alle Möglichkeiten, die optimale Ansteuerung seiner Lautsprecher je nach persönlichem Geschmack, angeschlossenen Lautsprechern und gewünschtem Aufwand sicherzustellen.Die M 10 und die S 10 sind völlig unkritisch hinsichtlich der Ansteuerung durch beliebige Vorverstärker. Natürlich ist unser Röhrenvorverstärker P 10 2 hervorragend geeignet, beide optimal anzusteuern. Sein gesamtes Konzept ist darauf angelegt ein durchgängig perfektes Klangerlebnis mit der M 10 und der S 10 zu liefern. Er hat symmetrische Ausgänge (wahlweise drei- oder vierpolig) und steuert die gesamte Anlage über den R-Link Datenbus inklusive der Ein- und Ausschaltung aller Komponenten.

Revolutionäre Schaltungsopologie

M 10 und S 10 verfügen über ein weltweit einmaliges Schaltungskonzept. Die Eingangs- und Spannungsverstärkung erfolgt mit Hilfe von Röhren. Sämtliche Röhren arbeiten im Class A-Betrieb, woraus ein sehr harmonisches Klangbild resultiert und die musikalischen und tonalen Vorteile der Röhrentechnik den Charakter der Endstufen bestimmen. Die Eingangsstufe ist als symmetrischer Differenzverstärker in Vollröhren-Kaskodeschaltung ausgelegt. Die nachfolgende Spannungsverstärkerstufe arbeitet bei der M 10 mit zwei parallel geschalteten 6SN7-Röhrensystemen mit hohem Querstrom, um die nachfolgenden Stromverstärkerstufen sehr niederohmig antreiben zu können. Bei der S 10 übernimmt eine spezielle Hochspannungs-MOSFET Spannungsverstärkerstufe mit Triodencharakteristik und Kennlinie diese Aufgabe. Durch diese Schaltung haben beide Eingangstufen eine exzellente Bandbreite und Schnelligkeit, die die Klangeigenschaften des gesamten Verstärkers bestimmen.

Die Stromverstärkerstufen sind eingangsseitig mit MOSFET-Treibertransistoren aufgebaut, die hinsichtlich ihrer Kenn-liniencharakteristik hervorragend mit den Spannungsverstärkerstufen harmonieren. Auf der Ausgangsseite sind die Stromverstärker mit insgesamt 20 extrem leistungsfähigen Ringemitter-Bipolartransistoren bestückt. Diese Transistoren erfüllen höchste Anforderungen hinsichtlich Stromlieferfähigkeit und Bandbreite.

Linearität

Sämtliche Verstärkerstufen der M 10 und S 10 sind so konzipiert, dass sie absolut linear und ohne Verzerrungen arbeiten. Um dies zu erreichen kommen nur die besten Bauteile zum Einsatz, die bei uns für jedes einzelne Gerät in aufwändigen Selektionsprozessen exakt aufeinander abgestimmt und individuell abgeglichen werden. Der erreichte Grad der Linearität und Bandbreite ist so hoch, dass auf eine klangmindernde Über-Alles-Gegenkopplung komplett verzichtet werden kann. So erreichen wir, dass der normalerweise unvermeidbare Einfluss der angeschlossenen Lautsprecher auf die Klangeigenschaften der Endstufen verhindert wird.

Hochleistungs-Energieversorgung

Die M 10 und S 10 verfügen über insgesamt drei voneinander unabhängige Netzteile mit drei hochwertigen, streufeld-armen Ringkerntrafos. Ein extrem aufwändig stabilisiertes Hochspannungsnetzteil versorgt die Röhrenschaltungen des Spannungsverstärkerteils. Es befindet sich in einem eigenen, geschirmten Gehäuse oben unterhalb der Röhren. Die Konstanz der Röhren-Betriebsspannungen ist besser als 10 ppm! Für die beiden Leistungsverstärker stehen zwei Hochleistungstrafos mit jeweils 1000 Watt und eine Gesamtsiebkapazität von mehr als 180.000 µF zur Verfügung. Damit stehen für jede erdenkliche Lastsituation stets mehr als ausreichende Leistungsreserven bereit. Diese Netzteile befinden sich im unteren Teil des Gehäuses. Die Trafos sind vergossen und in einem abschirmenden Stahlgehäuse untergebracht.

High Current - / High Power-Betrieb

Wirklich einmalig ist die Möglichkeit, die Betriebsspannungen der M 10 und S 10 Ausgangsstufen zwischen den Werten +/- 50 V, bzw. +/-40V (High Current-Betrieb) und +/- 100 V, bzw. +/-80 V (High Power-Betrieb) umzuschalten. Bei der niedrigeren Betriebsspannung wird der Ruhestrom in den Endstufen mehr als verdoppelt, so dass die Stromverstärker der M 10 bis ca. 60 Watt und die der S 10 bis ca. 35 Watt im Class A-Betrieb laufen. Diese High Current-Betriebsart empfehlen wir insbesondere für wirkungsgradstarke Lautsprecher und allgemein auch für das Hören bei normaler Lautstärke. Die High Power-Betriebsart stellt eine Ausgangsleistung von weit über 1500 Watt (an 2 Ohm) zur Verfügung. Diese Betriebsart empfehlen wir insbesondere bei hochohmigen Lautsprechern mit Impedanzen von über 6 Ohm und generell immer dann, wenn maximale Leistung gefordert wird.

Intelligente Steuerung

Die M 10 und S 10 können nicht einfach eingeschaltet werden, sie müssen langsam hochfahren, sonst würde das Netz zusammenbrechen. Deshalb übernimmt ein ausgeklügelt programmierter Mikroprozessor sämtliche Einschalt- und Steuerungsprozesse. Er steuert auch die Schutzschaltung, überwacht die Netzspannung, die internen Betriebsspannungen und die Betriebstemperatur. Die Lautsprecherausgänge werden auf Gleichspannungsfehler, Kurzschlüsse und Überlastungen überwacht und somit die angeschlossenen Lautsprecher geschützt. Die Störungsursache wird auf dem Display angezeigt.

Kompromisslose Mechanik

Die gesamte V-Serie setzt weltweit Maßstäbe hinsichtlich der verwendeten Materialien, des mechanischen Aufwandes und der Verarbeitungsqualität. Bei der M 10 und S 10 haben unsere Entwickler konsequent nur die besten Komponenten verwendet. Es wird aus dem 'Vollen' gearbeitet. Die Kühlkörper werden mit gewaltigen Werkzeugen in einem Arbeitsgang aus Aluminium gepresst, die Abdecktöpfe aus einem Block gefräst. Die entstehende erhebliche Verlustwärme wird durch die hohe Materialmasse sicher und gleichmäßig abgeführt, sodass die M 10 und S 10 trotz ihrer riesigen Leistung keinen Kühlventilator benötigt. Im Verstärkerteil werden nur amagnetische Materialien verwendet, die Transformatoren des Netzteiles befinden sich in einer Abschirmkammer aus Stahl. Die Gesamtmasse von mehr als 50 kg bietet eine vollständige Entkopplung der M 10 und S 10 von der Außenwelt!

S 10 Anschlusselemente der Rückseite

Vorverstärker können über Cinch-, XLR 3-Pol- oder XLR 4-Pol-Stecker angeschlossen werden.Die S 10 hat zwei identische Ausgangsstufen, die jeweils mit einem Paar neuester High End-Lautsprecherklemmen (WBT nextgenTM) verbunden sind. Damit können die Lautsprecherboxen mittels unterschiedlichster Kabelschuhe oder Stecker angeschlossen werden. Schaltet man den linken Schiebeschalter auf High Current, wird der Ruhestrom verdoppelt. Damit sind bis zu 35 Watt im reinen Class A-Betrieb möglich! Wird er nach unten geschoben arbeitet die Endstufe im High Power Betrieb mit voller Betriebsspannung. Die R-Link-Buchsen sind für den Anschluss der Systembuskabel, über die der Vorverstärker die Endstufen ein- und ausschaltet.

Technische Daten

High Power Mode

Nennleistung an 8 Ohm

2 x 320 Watt

Nennleistung an 4 Ohm

2 x 500 Watt

Impulsleistung an 8 Ohm

2 x 380 Watt

Impulsleistung an 4 Ohm

2 x 700 Watt

Frequenzgang

1 Hz - 150 kHz

Anstiegsgeschwindigkeit

65 V / mikros

Dämpfungsfaktor 4 Ohm

> 65

Geräuschspannungsabstand

> 113 dB

Klirrfaktor (5 W, 4 Ohm, 1 kHz)

< 0,03 %

Eingänge

Cinch, XLR 3pol, XLR 4pol

Netzteilsiebung

180000 mikroF

Netzanschluss 110 - 120 V / 50 - 60 Hz oder 220 - 240 V / 50 - 60 Hz

1800 Watt

Abmessungen (B x H x T)

35 x 52 x 48

Gewicht

51 kg

Farben

Alu silber, Titan, Acrylplatten wahlweise in grau oder blau

 

Weiterführende Links zu "S 10 silber/blau"
Nicht warten – einfach finanzieren!... mehr

Nicht warten – einfach finanzieren!

Bezahlen Sie schnell und unkompliziert in kleinen Monatsraten. Einfach Artikel auswählen, zur Kasse gehen und mit der Zahlungsart „Finanzierung“ die Ware bezahlen.
Der Netto-Darlehensbetrag entspricht dem oben angezeigten Barzahlungspreis.

Laufzeit (Monate) Monatliche Rate Gesamtbetrag Gebundener jährl. Sollzinssatz Effekt. Jahreszins
6 2.191,67 € 13.150,00 € 0 % 0 %
10 1.315,00 € 13.150,00 € 0 % 0 %
12 1.095,83 € 13.150,00 € 0 % 0 %
18 730,56 € 13.150,00 € 0 % 0 %
24 547,92 € 13.150,00 € 0 % 0 %
30 438,33 € 13.150,00 € 0 % 0 %
36 365,28 € 13.150,00 € 0 % 0 %
42 352,05 € 14.786,10 € 6,69 % 6,9 %
48 313,01 € 15.024,48 € 6,69 % 6,9 %
54 282,68 € 15.264,72 € 6,69 % 6,9 %
60 258,47 € 15.508,20 € 6,69 % 6,9 %
66 238,69 € 15.753,54 € 6,69 % 6,9 %
72 222,24 € 16.001,28 € 6,69 % 6,9 %
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Auditorium Premium Installation

Bei ausgewählten Produkten inklusive: Unsere Auditorium Premium Installation.

Zuletzt angesehen